Diskretion: Viel mehr als nur ein Wort fuer uns. Unser Escort bietet und erwartet Diskretion. Alle Teammitglieder sind vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ihre persoenlichen Daten werden streng vertraulich behandelt. Kunde und Model verpflichten sich ausserdem, sich niemals außerhalb der Vertragsdauer direkt zu kontaktieren, sondern jeden Kontakt ausschließlich über unseren Escort-Service herzustellen.

Seriositaet: Unser guter Ruf verpflichtet! All unsere Models behandeln Sie wuerdig und respektvoll. Wir halten ausnahmslos, was wir versprechen. Unsere Models bieten und erwarten sehr gute Umgangsformen.

Dresscode: Sofern Sie keinen besonderen Wunsch aeussern, erscheinen unsere Models zu Ihrem Rendezvous in gepflegter, unauffaelliger Freizeitkleidung. Sollten Sie jedoch ein anderes Outfit wuenschen, z. Bsp. Businessdress oder besonders sexy, so erfuellen wir Ihnen dies selbstredend gerne.

Appartement: Obwohl unser Escort "besuchbar" ist, sitzt niemand in einem Appartement und "wartet auf Kundschaft". Falls Sie kein Date bei sich oder im Hotel/Buero wuenschen, so haben Sie die Gelegenheit, Ihr Rendezvous in einem unserer Appartements zu geniessen. Das Model Ihrer Wahl kommt extra wegen Ihnen zu dieser ganz persoenlichen Verabredung in das gepflegte Appartement.

Erotische Details (gilt nur fuer die Escorts): Sie wuenschen und finden inspirierende, sinnlich-fantasievolle und leidenschaftliche Erotik. Unsere Models sind keine "Profis", sondern Studentinnen, Angestellte oder Fotomodelle. Bestimmte Dienste oder Praktiken sind nicht immer zu garantieren, weil die Ladies bei Sympathie aeußerst kreativ und für gewoehnlich sehr bereit sind, auf individuelle Kundenwuensche einzugehen. Aus Erfahrung und durch Feedbacks unserer Kunden wissen wir, dass sich unsere bildhuebschen Models gerne an unterschiedliche Situationen anpassen. Falls bestimmte Details unabdingbare Voraussetzung fuer Ihr Date sind, so erfragen Sie dies bitte vorab.

Honorare: Die aufgefuehrten Honorare verstehen sich nicht als "Entgelt"  für bestimmte "Dienstleistungen", sondern ausschliesslich als Verguetung fuer die aufgebrachte und zusammen verlebte Zeit. Bei besonderen Arrangements, wie z. Bsp. laengere Urlaubsbegleitungen, erstellen wir Ihnen sehr gerne ein attraktives, individuelles Honorarangebot.

FAKE-Buchungen: Leider kommt es vor, dass Kunden oder Mitbewerber "einen Clown fruehstuecken" und es besonders lustig finden, fingierte Dates zu reservieren und die Escorts "ins Leere" laufen lassen. Wir distanzieren uns strengstens von solch albernen Aktionen und teilen rein vorsorglich mit, dass wir dieses, besonders den Ladies gegenueber, krasse Fehlverhalten zivil- und strafrechtlich mit aller Schaerfe konsequent verfolgen.

 

Allgemeine Geschaeftsbedingungen der Escortladies

Allen Vereinbarungen und Angeboten liegen die folgenden Bedingungen zugrunde. Sie gelten durch Auftragserteilung oder durch Annahme der Dienstleistung als anerkannt. Abweichende Bedingungen des Bestellers sind unverbindlich, auch wenn diesen nicht ausdruecklich widersprochen wird.

Angebot

Das Serviceangebot wird in Euro angegeben und ist, wenn nichts Anderes erwaehnt ist inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Das Angebot erlangt die Verbindlichkeit, wenn sich die Vertragsparteien ueber die wesentlichen Vertragsbestandteile einig geworden sind. Dies kann per Email, muendlich oder am Beginn der Verabredung geschehen.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt, sofern nicht anderweitig vertraglich vereinbart, in bar und im Voraus. Ueberweisungen, besonders die Anzahlung, sind auf das Konto von Y-Escort oder per Western Union zu taetigen. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der Zahlungseingang bei Y-Escort ausschlaggebend. Die Escortladies sind berechtigt, die Leistung zurueckzuhalten oder ganz vom Vertrag zurueckzutreten, wenn vereinbarte Zahlungen nicht rechtzeitig oder ueberhaupt nicht erfolgen. Schadensersatzansprueche bleiben davon unberuehrt. Zuzueglich zu dem vereinbarten Honorar erheben die Escortladies Aufwandsentschaedigung und Kostenersatz fuer notwendige Reisen. Fuer diese Leistungen gelten ebenso die o. g. Zahlungsbedingungen.

Ruecktritt vom Vertrag

Im Falle eines Vertragsruecktrittes bis zu 12 Stunden vor Inanspruchnahme des Escortservices entstehen Ihnen keine Kosten. Bereits geleistete Anzahlungen werden zurueckerstattet.

Wird der Vertrag innerhalb 12 Stunden vor Leistungsbeginn storniert, wird eine Stornogebuehr in Höhe von 100,00 EUR faellig, wobei im Falle einer spaeteren Inanspruchnahme unseres Services diese geleistete Anzahlung auf das Gesamthonorar angerechnet wird. Sollten schon Reisekosten angefallen sein, werden diese nicht mehr angerechnet.

Stornierung durch Escortladies

Die Ladies sind bemueht, die vereinbarte vertragliche Leistung nach bestem Willen und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden zu erfuellen.

Im Fall, dass der gebuchte Escort aus wichtigem Grund – Krankheit, Unfall, wichtige familiaere Hindernisse (Krankheit oder Tod eines Angehoerigen) – den Termin nicht wahrnehmen kann, wird die Agentur den Umstaenden entsprechend einen Ersatzescort vorschlagen. Der Kunde hat das Recht diesen Ersatz abzulehnen. In diesem Fall erloeschen saemtliche gegenseitigen Ansprueche auf die eigentliche Leistung.

Jeder Escort selbst kann ohne Einhaltung einer Frist von der Dienstleistung zuruecktreten, wenn die Erbringung der Dienstleistung nachhaltig durch den Kunden gestoert wird. Das betrifft vor allem Faelle wie Trunkenheit durch Alkohol oder Drogen, Gewalt, Erzwingung nicht vereinbarter Leistungen und ein ungepflegtes Aeusseres. Das Gleiche trifft zu, wenn der Kunde sich in starkem Maße vertragswidrig verhaelt. Hier insbesondere wenn er den vereinbarten Treffpunkt oder den vereinbarten Ort der Dienstleistung (Hotel) ohne Ruecksprache mit der Agentur wechselt, wenn eine Verspaetung von mehr als 30 Minuten vorliegt, wenn geforderte Zahlungen durch den Kunden nicht fristgerecht geleistet wurden.

In diesen Faellen hat der Kunde keinerlei Schadensersatzforderungen. Sollte ein Teil der Dienstleistung erbracht worden sein, ist das gesamte vereinbarte Honorar fällig. Im Falle des Ruecktritts vor Erbringung einer Dienstleistung den der Kunde zu vertreten hat, sind 100,00 EUR Stornogebuehr faellig.

Y-Escort zahlt etwaig geleistete Anzahlungen unverzueglich an den Kunden zurueck, ist jedoch berechtigt, fuer die erbrachten oder noch zwingend zu erbringenden Dienstleistungen eine angemessene Entschaedigung zu verlangen.